Bochum

Bochum ist eine Stadt im Herzen des berühmt-berüchtigten Ruhrgebiets. Sie ist u.a. Sitz einer Universität und der Fernschule EBZ und bietet Bewohnern, Touristen und nicht zuletzt Arbeitnehmern von in Bochum ansässigen Firmen interessante Möglichkeiten in Kultur und Freizeit. 

Bochum ist eine Stadt mit Geschichte - die erste Erwähnung des Namens stammt aus dem Jahr 890 nach Christus. Bochum war über lange Jahre hinweg eine typische Bergbaustadt und hatte wie viele andere Kommunen Westfalens mit dem Niedergang des Bergbaus zu kämpfen. Diverse Bergbausiedlungen im Bochumer Stadtgebiet sind stummer Zeuge der Geschichte. In jüngerer Zeit fand die Bochumer Wirtschaft einen Schwerpunkt im Dienstleistungsbereich. Mit ihren beinah 375.000 Einwohnern ist Bochum kreisfrei und in Westfalen immerhin die zweitgrößte Stadt. 

Bochum

Bochum hat in den letzten Jahren bezüglich der Wirtschaft eher negative Schlagzeilen gemacht.
 
Es gab immer wieder Gerüchte um eine Schließung des Opel-Werks, und im Jahr 2008 gab Nokia seinen Bochumer Produktions standort auf und verließ Deutschland. Doch in Bochum haben diverse andere wichtige Unternehmen ihren Sitz, unter anderem die Deutsche Annington, FABER, QVC, die Aral AG, das regional sehr beliebte Geschäft Möbel Hardeck, das UCI, der Wursthersteller Zimbo und natürlich die Bogestra (Verkehrgesellschaft für Bochum, Witten, Gelsenkirchen und Umgebung), um nur einige zu nennen - die Wirtschaft ist also durchaus als gut zu beschreiben. 
Bochum ist in vielerlei Hinsicht ein guter Standport. Es ist mittem im Ruhrgebiet und sehr nah an anderen Zentren wie Essen, Düsseldorf oder Dortmund gelegen. Es gibt kulturell viel zu erleben, vor allem im Schauspielhaus und in der Jahrhunderthalle. Das Erfolgsmusical Starlight Express ist ebenfalls ein Publikumsmagnet. Sehenswert ist sicher auch das deutsche Bergbaumuseum. Aber auch das Planetarium bzw. die Sternwarte laden zu einem Besuch ein.
Wer in der Freizeit Entspannung und Feiern sucht, der ist sicher im Bermuda-Dreieck in der Bochumer Innenstadt bestens aufgehoben. Hier sind etwa 60 Kneipen und teilweise Tanzlokale ansässig - und stets sehr gut besucht. Das Bermudadreieck ist überregional positiv bekannt und wird regeläßig Zeuge von Junggesell(inn)enabschieden. Aber auch das jährlich stattfindende Festival Bochum Total ist ein wichtiges Ereignis.